Wie Sie vielleicht schon auf unserer Teamseite bemerkt haben, ist die Zahl unserer Mitarbeiter weitergewachsen. So durften wir zum 01. September drei neue Mitglieder in unserer Fa(r)milie begrüßen.

Simon Berlage ist im Rahmen seiner Masterarbeit zum Thema „Geschäftsprozessoptimierung in der Logistik der FarmSaat AG“ als Werksstudent bei der FarmSaat AG eingestiegen. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann, war Simon bereits als Disponent für Handels- und Rohwaren sowie als Werksstudent bei Bosch im Bereich Materialwirtschaft und interne Logistik tätig. Seine Praxiserfahrungen konnte er durch ein Bachelor-Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Logistik und Produktionsmanagement sowie sein Masterstudium an der SRH Hamm im Bereich Supply Chain Management, welches Simon im April mit dem Master of Science abschließen wird, abrunden. Anschließend wird er im Rahmen eines Direkteinstiegs die Stabstelle Supply Chain Management/ Projekte der FarmSaat AG übernehmen. Ursprünglich stammt Simon aus Wettringen und hat durch den elterlichen Schweinemastbetrieb und die jährliche Unterstützung des FarmPartners Johannes Berlage seit vielen Jahren intensiven Kontakt mit der Landwirtschaft und der Firma FarmSaat AG im Besonderen. Für Simons Abschlussarbeit ist die FarmSaat AG als stark wachsendes Unternehmen mit historisch gewachsenen Prozessen und ERP-Software zudem ein ideales Praxisbeispiel und passt sehr gut zu den Schwerpunkten seines Studiums.

Der zweite Neuzugang in der FarmSaat AG ist Steffen Serries. Er unterstützt ab sofort Britt Wildeboer in der Logistik. Zukünftig werden die Weiterentwicklung der Distributionslogistik, das Management externer Logistikdienstleister und die verantwortliche Leitung der Logistikprojekte in seinen Aufgabenbereich fallen. Steffen hat nach seinem Wirtschaftsabitur eine Ausbildung zum Kaufmann für Logistik und Produktionsdienstleistungen in der Nagel Group in Versmold absolviert. Seine praktischen Kenntnisse konnte Steffen durch sein Bachelorstudium im Bereich Logistik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe sowie ein halbjähriges Praktikum bei Claas im Demand Management/Vertriebslogistik abrunden. Während seines Praktikums hat Steffen seine Bachelorarbeit zum Thema Demand Management in der Absatzplanung bei Claas angefertigt. Auch Steffen hat einen lokalen Bezug zur Region, so ist er als Everswinkler auch seit 22 Jahren erfolgreich im Fußball für Everswinkel aktiv.

Als dritte Person im Bunde kommt Laurie Breuer zu uns ins Team. Sie übernimmt ab September den Bereich Marketing von Matthias Kühlmann und wird neben dem Produktmanagement auch den Vertrieb mit den Regionenleitern und FarmPartnern direkt unterstützen. Eine zentrale Aufgabe ist die Entwicklung von Marketing- und Werbestrategien. In ihrem Bachelor- und Masterstudium der Agrarwissenschaften an der Universität Göttingen, hat sich Laurie auf den Bereich Agribusiness spezialisiert. Neben dem Studium war sie drei Jahre in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät sowie der Beratung an der Universität tätig. Ein Praktikum im Agrarjournalismus und zwei Abschlussarbeiten zu den Themen der Kommunikation von Schweinehaltern über Social Media sowie einer Erhebung zu der Außendarstellung der Landwirtschaft in deutschen Printmedien, vervollständigen ihre Qualifikationen. Laurie ist aus Südniedersachsen zu uns ins Münsterland gezogen.