farmwild-3

einjährig
Eigenschaften

Anerkannte Zwischenfrucht-Mischung im FAKT E1.2 & F1 (Baden-Württemberg)

  • Verwendung: Körneräsung, Deckung
  • Nutzungsbereich: Im Feld
  • Aussaattiefe: 2-3 cm
  • enthält Körnerpflanzen, die beim Flugwild besonders beliebt sind. Außerdem bieten sie Deckung.
  • Die blühende, duftende Wildackermischung zieht außerdem Insekten an, welche dem Flugwild wiederum tierisches Eiweiß bieten.
  • Im 1. Jahr bietet die Wildackermischung Deckung bis zu einer Höhe von 1,80 m.
  • Für Rehwild und Hase stehen Futterkohlpflanzen bereit.
  • Der Gemeine Fenchel sorgt für einen angenehmen Geruch und ist äußerst dekorativ.
  • Für Fasan, auch Rebhuhn, Hase, Rehwild

Mischungszusammensetzung (nach Gewichtsanteil - Aussaatstärke 30 kg/ha)

Brauner Buchweizen 6 kg
Süßlupine 6 kg
Sonnenblume 4,3 kg
Futtererbsen 4 kg
Leinsaat 2 kg
Körnerhirse (Rispenhirse) 1,5 kg
Calendula (Ringelblume) 1 kg
Ölrettich 0,75 kg
Senf 0,75 kg
Foeniculumvulgare (gemeiner Fenchel) 0,7 kg
Futterkohl Frostara 0,5 kg
Futterkohl-Furchenkohl 0,5 kg
Kulturmalve 0,5 kg
Phacelia 0,5 kg

Nutzungsdauer
einjährig
Aussaatmenge
30 kg/ha
Aussaatzeit
April bis Mai