FARMSUGRO 180

Sorghum-Hybride

Nutzung

FarmSaat_Sorghum_Icon

Reife

mittelfrüh

Hybridform

Dreiweghybride Sorghum bicolor


Anbauhinweise

  • Standorte: rasch erwärmbare, leichte und sandige Böden
  • Aussaatzeit: Mitte Mai bis Mitte Juni, ab einer Bodentemperatur von 12° C
  • Aussaatstärke: ca. 30-35 Körner/m2
  • Reihenabstand: bevorzugt 25 cm mit Drillmaschine, dabei jede 2. Pfeife zu!
  • Pflanzenschutz: Guardo Gold®, Mais Banvel®, Zulassung beachten!
  • Düngung: wie Mais

Produkthinweis

  • 300 000 Körner/EH = ca. 1 ha inkl. Fungizidbeize

Beschreibung

FARMSUGRO 180 ist ein neugezüchteter Zwischentyp einer Körnerhirse und einer massigen Zuckerhirse zur Nutzung als Silage in der Rinderfütterung oder als Biogassubstrat. In Regionen mit hohen Wärmesummen ist ein Körnerdrusch möglich, wodurch sich eine klassische Doppelnutzung ergibt.

FARMSUGRO 180 ist mit einer Wuchshöhe von ca. 1,80 m die standfeste Alternative zu klassischen Futterhirsen. Die frühe Abreife in Restpflanze und Korn ermöglicht eine optimale Silierfähigkeit.

Jetzt bestellen:

FARMSUGRO 180!

Biogasnutzung

FARMSUGRO 180 produziert hervorragendes Substrat zur Vergärung in Biogasanlagen mit einer hohen biologischen Stabilität im Fermenter und hohen Methanausbeuten.

Silagenutzung

FARMSUGRO 180 liefert bei guten Anbaubedingungen eine energetisch hohe und stärkehaltige Silage.

Körnernutzung

Aufgrund der sehr guten Standfestigkeit und frühen Abreife ist FARMSUGRO 180 für eine gute Körnerdrusch-Nutzung in
begünstigten Lagen geeignet.