Erfolgreich Sojabohnen anbauen: Alles rund um die Soja-Aussaat

Für eine erfolgreiche Aussaat von Soja sollten einige Punkte beachtet werden. Diese bilden den Grundstein für einen erfolgreichen Anbau von Soja. Nachfolgend findest du alle zu beachtenden Aspekte, darunter unter anderem Außen- und Bodentemperatur, Zeitpunkt und Saattiefe.

Soja-Aussaat: Zeitpunkt wählen für die Aussaat der Sojabohnen

Soja aussäen leicht gemacht

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Sojaaussaat? (Bild: stock.adobe.com – sima)

Die Sojabohne kommt ursprünglich aus Japan und dem Norden Chinas und ist dementsprechend ein anderes Klima gewöhnt. Wer Soja anpflanzen möchte und dabei einen Anbau in unseren Breitengraden plant, der muss den richtigen Zeitpunkt für die Aussaat wählen.

Ab einer Bodentemperatur von kontinuierlich 10 °C kann die Soja-Aussaat erfolgen. Das entspricht einem Zeitraum von etwa Mitte/Ende April bis Anfang/Mitte Mai.

Wichtig: Bei kälteren Bodentemperaturen sollte die Aussaat nicht erfolgen. Es besteht sonst die Gefahr von Auflaufverlusten. Zudem können die Keimlinge dadurch geschwächt werden, wodurch sie für einen Schädlings- oder Krankheitsbefall anfälliger sind.

Richtige Anbaubedingungen – Sojaanbau leicht gemacht: Soja-Reihenabstand, Saattiefe und Soja-Aussaatmenge

Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, können die Sojabohnen entweder per Drillsaat oder als pneumatische Einzelkornsaat ausgebracht werden. Dabei ist eine Saattiefe von 3 cm bis 4 cm angebracht.

Hinweis: Wenn du zuvor ein Herbizid ausgebracht hast, sollten die Bohnen etwas tiefer gesät werden. Wichtig dabei ist nur, dass die Bodentemperatur entsprechend warm genug ist.

Die Saatstärke sollte bei sehr frühen (000) bis frühen (00) Sorten bei 70 Korn pro Quadratmeter liegen. Als Reihenabstand empfehlen sich 30-45 cm bei der Einzelkornsaat. Benutzt du hingegen eine Reihenhacke, dann sollte der Abstand auf 50 cm erhöht werden. Am Ende kannst du mit einer Anzahl von 60 bis 65 Pflanzen pro Quadratmeter rechnen. Wichtig bei der Wahl des Reihenabstandes ist es, dass die Reihenabstände an die Arbeitsbreiten der nachfolgenden Pflegemaßnahmen angepasst sind.

Soja anbauen mit Erfolg: Das Wichtigste auf einen Blick

In der Tabelle findest du alle wichtigen Informationen zur Aussaat auf einen Blick:

Aussaatzeitpunkt Mitte/Ende April bis Anfang/Mitte Mai
Bodentemperatur (bei Aussaat) 10°C
Saattiefe 3-4 cm, bis zu 8 cm möglich
Pflanzabstand 30-50 cm
Saatstärke 70 Korn/km2
Pflanzenanzahl 60-65 pro m2

Sojabohnen-Saatgut von farmsaat für eine ertragreiche Ernte

Für die Sojabohnen-Aussaat bieten wir hochwertiges Soja-Saatgut an, das dir sehr hohe Kornerträge ermöglicht bei hohen Rohprotein- und sehr hohen Fettgehalten. Neben der frühesten Abreife bieten unsere Sojasorten eine geringe Kornfeuchte zur Ernte. Profitiere von einer guten Jugendentwicklung und einer sehr guten Standfestigkeit deiner Sojapflanzen.

Bestens beraten.
Mit unserem #farmprinzip.

Wir verkaufen unser Saatgut bevorzugt über unsere farmpartner – von Landwirt zu Landwirt. So finden eine fachkundige Beratung und Saatgut in Spitzenqualität bei unseren Kunden zusammen. Das ist ist unser #farmprinzip.

Kontaktiere bei Interesse unseren Regionenleiter für deine Region und lasse dich an den farmpartner in deiner Nähe weiterleiten!

Einkaufen per #farmprinzip

Unser Saatgut von Landwirt zu Landwirt. Persönlich und auf Basis fachkundiger Beratung. Sprich unsere Regionenleiter an!

Direkt online bestellen

Schnell und unkompliziert: Hier im Shop bestellen und sich unser Saatgut einfach auf den Hof liefern lassen. Für alle, die auf eine fachkundige Beratung verzichten möchten.