Mais für Biogasanlagen anbauen: Energiemais mit höchstem Trockenmasseertrag

Während ca. 2/3 des in Deutschland angebauten Maises als Silo- oder Körnermais für die Herstellung von Viehfutter angebaut wird, wird etwa 1/3 energetisch genutzt, insbesondere in Biogasanlagen. Wird ein Hektar Mais in Biogasanlagen eingesetzt, können damit fünf Durchschnittshaushalte ein Jahr lang ihren Energiebedarf decken.

Was ist Biogasmais? Wie wird aus Silomais Biogas erzeugt?

Als Biogasmais, auch Energiemais genannt, wird Mais bezeichnet, der in Biogasanlagen für die Energiegewinnung genutzt wird. Biogas aus Mais wird durch die Vergärung der organischen Verbindungen der Maispflanze erzeugt. Bestens geeignet für diese Form der Energiegewinnung ist Silomais. Biogasanlagen erreichen durch dieses Ausgangssubstrat sehr hohe Biogaserträge.

Saatgut für Biogas-Mais in bester Qualität von farmsaat

Wenn du unser Saatgut für die Nutzungsrichtungen Biogasanlagen-Mais wählst, profitierst du von einer zügigen Jugendentwicklung, Kältetoleranz und Trockenheitsverträglichkeit, guter Standfestigkeit und einer geringe Bestockungsneigung. Biogasmais angebaut aus Maissaatgut von farmsaat ermöglicht dir hohe Biomasseerträge, eine hohe spezifische Methanausbeute und die Vermeidung von Sickersaftverlusten. Unsere Energiemais-Preise erfährst du in unserem farmsaat-Shop.

Welchen Vorteil bietet der Maisanbau für Biogasanlagen?

Neben der großen Flächeneffizienz durch die hohen Biogaserträge, ist Silomais sehr lagerfähig und zeigt eine sehr gute Silierbarkeit – ideal für Biogasanlagen. Die Maisernte kann das ganze Jahr für die Versorgung der Anlage genutzt werden. Die Reste des Gärprozesses können effizient als Dünger für den Ackerbau genutzt werden und so Kosten eingespart werden.

Auswahl der richtigen Maissorten: Unsere Biogasmais-Sortenempfehlung

Wer mithilfe des Maisanbaus Biogas produzieren möchte, sollte auf eine hohe Sortenleistung achten. Wichtig ist es, eine Biogasmais-Sorte zu wählen, die auf betriebliche Anforderungen und den gewünschten Standort abgestimmt ist bezogen auf Faktoren wie Jugendentwicklung, Standfestigkeit und Toleranz gegen Kälte. Bei der Auswahl sollte zudem auf den Gesamttrockenmasseertrag geachtet werden. Die Wahl der passenden Biogasmais-Sorten ermöglicht einen möglichst hohe Biogaserträge pro Hektar. Wenn du eine Biogasanlage mit Mais betreiben willst, beraten wir dich gerne bei der Auswahl der passenden Biogas-Maissorte.

Bestens beraten.
Mit unserem #farmprinzip.

Wir verkaufen unser Biogasmais-Saatgut bevorzugt über unsere farmpartner – von Landwirt zu Landwirt. So finden eine fachkundige Beratung und Saatgut in Spitzenqualität bei unseren Kunden zusammen. Das ist ist unser #farmprinzip.

Kontaktiere bei Interesse unseren Regionenleiter für deine Region und lasse dich an den farmpartner in deiner Nähe weiterleiten!

Einkaufen per #farmprinzip

Unser Saatgut von Landwirt zu Landwirt. Persönlich und auf Basis fachkundiger Beratung. Sprich unsere Regionenleiter an!

Direkt online bestellen

Schnell und unkompliziert: Hier im Shop bestellen und sich unser Saatgut einfach auf den Hof liefern lassen. Für alle, die auf eine fachkundige Beratung verzichten möchten.